Long bright river

Diese Geschichte hat mich sofort gefesselt. Die Ich-Erzählerin Mickey – Anfang 30 – ist Streifenpolizistin in Kensington, einem Stadtteil von Philadelphia. egner-klein-sw.jpgDas ehemalige Arbeiterviertel ist inzwischen das drogenverseuchteste Problemviertel der Stadt.

Während ihrer täglichen Streifengängr versucht Mickey ihre jüngere Schwester Kacey im Auge zu behalten, die schon in sehr jungen Jahren ins Drogenmillieu und in Prostitution abgerutscht ist. Seit fünf Jahren haben die beiden keine Kontakt mehr. Als ein Serienkiller mehrere Prostituierte ermordet und zur gleichen Zeit Kacey verschwindet macht sie sich auf die Jagd nach dem Täter.

Liz Moore lebt in Philadelphia. Ihr Roman ist viel mehr als nur ein spannender Krimi. Es ist die Geschichte einer problematischen Familie, erzählt von der vielschichtigen Beziehung zwischen Schwestern vor dem Hintergrund einer amerikanischen Grossstadt und ihrer Probleme.

Aus der Perspektive der Ich-Erzählerin wirkt es für mich besonders lebendig.

Moore, Liz
Verlag C. H. BECK oHG
ISBN/EAN: 9783406748844
24,00 € (inkl. MwSt.)