Namibia (kartoniertes Buch)

Reisen mit Insider-Tipps, Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service, mit Karte, MARCO POLO Reiseführer
ISBN/EAN: 9783829728447
Sprache: Deutsch
Umfang: 152 S., 86 Illustr.
Format (T/L/B): 1.1 x 19 x 11 cm
Auflage: 9/2016
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
12,99 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras:
Entdecken Sie mit MARCO POLO Namibia intensiv vom Bwabwata-Nationalpark im Nordosten bis zur Namib-Wüste am Atlantik - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort in Namibia an. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben dem Köcherbaumwald bei Keetmanshoop und den Löwen und Elefanten im Etosha-Nationalpark nicht verpassen dürfen, wie Sie dank Maultierhilfe ganz entspannt durch die Schluchten des Fish River Canyons wandern können und dass Sie im Camp Okaukuejo abends Gelegenheit haben, Elefanten und Nashörner am beleuchteten Wasserloch zu beobachten.
Die Insider-Tipps des Autors lassen Sie Namibia individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie Namibia in all seinen Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Das speziell dafür entwickelte Design sorgt - schon beim Lesen und umso mehr vor Ort - für größtmögliche Orientierung.
Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren. Und der Online-Update-Service mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents...) für die nächsten 6 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Printinhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand. In jedem Band gibt es einen übersichtlichen Reiseatlas und eine herausnehmbare Faltkarte - in beide sind natürlich die Erlebnistouren eingetragen.
Wie nah landschaftliche Schönheit und lebensfeindliches Klima in der Wüste Namibias beieinanderliegen, erfuhr Christian Selz schon auf seiner ersten Reise in das Land. Bei einem Ausflug in die Dünen am Sossusvlei ging das Wasser aus. Eine Familie las den halb verdursteten Wanderer unter einem Baum auf. Heute arbeitet er als freier Journalist im südlichen Afrika - und plant seine Touren besser.