0

Militärgeschichte der griechisch-römischen Antike

Lexikon, Der Neue Pauly Supplemente 12, Neuer Pauly Supplemente 12

Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783476024718
Sprache: Deutsch
Umfang: XIV, 690 S., 60 s/w Illustr., 690 S. 60 Abb.
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Militärgeschichte wird in diesem Pauly Supplementband nicht als reine Kriegsgeschichte verstanden, sondern im Rahmen aller gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen, technischen, kulturellen und religiösen Phänomene dargestellt, die in der griechischen und römischen Welt in einem Zusammenhang mit Heer und Krieg standen. Zudem wird sowohl der Forschungsgeschichte als auch den spezifischen Quellengattungen der gebührende Platz eingeräumt. In etwa 190 lexikalischen Einträgen von führenden Gelehrten behandelt der Supplementband sowohl übergreifende Zusammenhänge der antiken Militärgeschichte als auch viele Detailfragen: die Strategien, Ordnungen, Dimensionen, Waffen des antiken Kriegswesens; die wichtigsten historischen Ereignisse (u.a. Kriege, Heeresreformen); zentrale Personen (Feldherren, Politiker); wesentliche Themen der Kriegsgeschichte (philosophische und rechtliche Diskussionen zur Rechtmäßigkeit des Krieges, Kriegsrecht, Religion, Verwaltung). Einbezogen werden auch die nachantike Rezeption der antiken Militärgeschichte sowie Darstellungen in antiker und nachantiker Literatur und Kunst. Ausführliche Register erschließen zudem selbst kleine Sachthemen. So unterscheiden die Struktur, der wissenschaftliche Ansatz und die inhaltliche Breite diesen Band von anderen Werken zur antiken Militärgeschichte.

Autorenportrait

Prof. Dr. em. Leonhard Burckhardt lehrte Alte Geschichte an der Universität Basel.PD Dr. Michael A. Speidel, ehemaliger Direktor des Instituts für antike Militärgeschichte in Basel, lehrt Alte Geschichte an verschiedenen Schweizer Universitäten sowie an der Universität Istanbul.