Herz auf Eis

Erzählt wird die Geschichte von Ludovic und Louise, einem gut situierten Paar aus Paris. Sie brechen aus ihrem Leben aus und starten eine Segeltour. 800 Meilen  von den Falklandinseln entfernt ankern sie vor einer einsamen Insel. Hier befindet sich eine verlassene Walfangstation, die nur von Forschungsschiffen angesteuert wird. Sie machen eine weitläufige Wanderung zwischen Robben und Pinguinen und genießen dabei das Aussteigerleben. Was nun folgt, ist sehr tragisch: Ludovic weigert sich umzukehren, obwohl Louise auf das schlechter werdende Wetter aufmerksam macht. Es zieht ein Sturm auf, sie müssen auf der Insel in einer Hütte übernachten. Am nächsten Morgen ist das Boot nicht mehr da, alle ihre Sachen sind weg, allmählich wird ihnen die Ausweglosigkeit ihrer Lage bewusst: kein Schiff, keine Menschen, keine Kommunikationsmöglichkeit, keine Überlebenschance.

Mich hat gefesselt, wie sich dieses Paar in dieser Extremsituation entwickelt. Am Ende wird nur einer überleben, und der muss dann sein Verhalten der zivilisierten Welt erklären...

 

 

brandtner-klein-sw.jpg

Autissier, Isabelle
mareverlag GmbH & Co oHG
ISBN/EAN: 9783866482562
22,00 €
Kategorie:
Matthias Brandtner